Bakuchiol - oder die pflanzliche Alternative zu Retinol

Bakuchiol - was ist das?

Bakuchiol ist ein rein natürlicher Hautpflege-Inhaltsstoff, der aus den Samen oder Blättern der indischen Babchi-Pflanze (Psoralea corylifolia) gewonnen wird.

Im Ayurveda sowie in der Traditionellen Chinesischen Medizin kommt Bakuchiol bereits seit Jahrhunderten als Heilmittel zum Einsatz.

Bakuchiol regt die Kollagenproduktion an

Bakuchiol regt laut einer wissenschaftlichen Studie, die im International Journal of Cosmetic Science veröffentlicht wurde, die Kollagensynthese an. Es stimuliert damit – ähnlich wie Retinol – die Produktion eines der wichtigsten Proteine in unserem Körper, die der Haut Spannkraft, Elastizität und Festigkeit verleihen.

Mit zunehmendem Alter werden die körpereigenen Kollagen-Vorräte jedoch langsam abgebaut, die Haut erschlafft und es bilden sich immer mehr Falten. Bakuchiol beugt diesem Prozess vor und hilft, das aufbauende Protein in der Haut zu speichern.

Bakuchiol wirkt gegen Pigmentflecken und Fältchen + Falten

Bakuchiol ist antioxidativ und eliminiert freie Radikale. Die aggressiven Moleküle schädigen unsere Zellen und treiben den Alterungsprozess damit rasant voran. Umso wichtiger ist es, sich mit einem Schutzschild aus Antioxidantien gegen freie Radikale zu schützen.

Die bereits genannte Studie konnte die Anti-Aging-Wirkung übrigens bestätigen: Nach zweimal täglicher Anwendung der Hautpflege über zwölf Wochen hinweg veränderte sich die Haut der Studien-Teilnehmer sichtbar – Falten, Pigmentflecken, Elastizität und Straffheit konnten deutlich verbessert werden.

Bakuchiol wirkt sogar beruhigend

Während Retinol-Produkte reizen und stark austrocknen können, sind Seren und Cremes mit dem Bakuchiol-Booster eine sanfte Alternative zu Retinol und deshalb auch für empfindliche Haut geeignet. Der Stoff gilt als gut verträglich, beruhigt und spendet Feuchtigkeit. Das fördert wiederum einen gesunden Glow, ebenmäßigen Hautton und eliminiert Trockenheitsfältchen.

Bakuchiol bei Hautunreinheiten

In den Pflanzenextrakten stecken entzündungshemmende sowie antibakterielle Eigenschaften. Deshalb kommen sie nicht nur als Heilmittel in traditionellen Gesundheitslehren zum Einsatz, sondern sind auch ein effektiver Wirkstoff im Kampf gegen Akne und Unreinheiten. Der Skin-Booster eliminiert Bakterien und lindert Entzündungen, was Pickeln vorbeugt und sie schneller abheilen lässt.

Bakuchiol vs. Retinol: Funktioniert die pflanzliche Alternative?

Obwohl der natürliche Wirkstoff aus chemischer Sicht eine völlig andere Struktur als Retinol besitzt, kann es der pflanzliche Newcomer durchaus mit Vitamin-A-Säure aufnehmen. Denn die Wirkung der beiden Beauty-Booster ähneln sich stark – Bakuchiol punktet jedoch mit einer deutlich milderen Pflege. Das sorgt für weniger Nebenwirkungen: Denn nicht nur Irritationen beugt die sanfte Alternative vor – die Haut reagiert auch weniger empfindlich gegenüber UV-Strahlung. Außerdem kannst du die Hautpflege bedenkenlos mit weiteren Inhaltsstoffen kombinieren.

Bakuchiol hat also die optimalen Voraussetzungen, in der Beauty-Branche durchzustarten und macht Retinol durchaus Konkurrenz. Doch im Duett zieht ihr das Beste aus beiden Inhaltsstoffen – euer Teint wird es euch danken.

Was ist Bakuchiol?

Bakuchiol ist ein natürliches Extrakt, welches aus den Samen der indischen Babchi-Pflanze gewonnen wird. Es wird bereits seit Jahrhunderten in der chinesischen und ayurvedischen Medizin als Heilmittel eingesetzt. Das pflanzliche Heilmittel wurde bisher für seine antioxidative und entzündungshemmende Wirkung geschätzt.

Die reine Vitamin A-Säure (Retinol) galt mit seiner Anti-Aging-Wirkung bisher als Wundermittel in der Hautpflege. Aufgrund seiner künstlichen Herstellung ist das Pflegeprodukt jedoch nicht für jeden Hauttype geeignet, da es die Haut stark austrocknet und zu Irritationen und Rötungen führen kann. Ausserdem ist die Haut empfindlicher für UV-Strahlung und den daraus folgenden Hautschäden.

Bakuchiol dagegen ist deutlich hautverträglicher und kann im Gegensatz zu Retinol auch in der Schwangerschaft und während der Stillzeit verwendet werden.

Wie genau wirkt Bakuchiol?

Bakuchiol regt wie Retinol die Kollagensynthese im Körper an. Das zeigt auch eine wissenschaftliche Studie, die im Journal of Cosmetic Science publiziert wurde. Kollagen ist ein wichtiges Protein, welches dem Bindegewebe Spannkraft, Elastizität und Festigkeit verleiht. Durch Umwelteinflüsse wie UV-Strahlung und mit zunehmendem Alter wird der körpereigene Kollagenspeicher abgebaut, was zur Hauterschlaffung und Faltenbildung führt.

Für wen ist es geeignet?

Da Bakuchiol rein pflanzlich ist, enthält es keine toxischen Inhaltstoffe und ist für alle Hauttypen geeignet. Lediglich Menschen, die unter Ekzemen oder Rosacea leiden, sollten Bakuchiol sehr gering dosiert nutzen.

Da der Extrakt sehr sanft und hautverträglich ist, kann es auch in der Schwangerschaft genutzt werden. Sicherheitshalber sollte man die Verwendung dennoch mit dem Hausarzt absprechen.

Bakuchiol hilft dabei, das Kollagen im Körper zu speichern. Darüber hinaus ist das natürliche Extrakt antioxidantisch. Der pflanzliche Wirkstoff bekämpft freie Radikale im Körper. Diese schädigen Zellen und Gewebe und beschleunigen den Alterungsprozess. Die Antioxidantien des Bakuchiols machen die agressiven Moleküle unschädlich und wirken dem Alterungsprozess entgegen. Eine Studie aus dem Jahr 2018 zeigt, dass Bakuchiol Falten und Pigmentflecken sichtbar verminderte  –  bei zwei Mal täglicher Anwendung über 12 Wochen hinweg. 

Der Superpflanzenstoff kann außerdem bei Unreinheiten und Akne helfen. Denn Bakuchiol beseitigt Bakterien und reduziert Entzündungen, wodurch Pickel schneller abheilen und im besten Fall gar nicht erst entstehen. Allerdings sind wissenschaftliche Untersuchungen dazu noch ausbaufähig.

Da Bakuchiol die Haut besonders sanft pflegt und dennoch kraftvoll dem Alterungsprozess entgegen wirkt (Pigmentflecken, Fältchen, Unebenheiten und Falten) und sogar Pickel, Aknenarben, vergößerte Poren und Mitesser mildern kann, ist Bakuchiol, das von Skincare-Experten bereits als Retinol (Vitamin A) Alternative gehandelt wird, unser neues Hero Ingredient!

 

Unsere Skin Perfecting Produkte sind mit dem Pflanzenwirkstoff Bakuchiol angereichert, Du findest sie hier:

Bakuchiol + Vitamin C Face Öl

Bakuchiol + Niacinamide Face Mask

Bakuchiol + Sheabutter Handcream

Auch in der Skin Perfecting Reihe, aber ohne Bakuchiol, da man den Extrakt nicht in wässrigen Lösungen, wie einem Serum, stabil verarbeiten kann, dafür aber mit der passenden Wirkstoffkombination zum Gesichtsöl ist das Niacinamide + Aloe Serum, welches wir speziell für die Anwendung in Kombination mit unserem Gesichtsöl Bakuchiol + Vitamin C entwickelt haben.